Persönliches

Silvestergedanken

IMG_3316.jpg

Nun isses ja schon fast wieder rum, das Jahr 2017! Für mich war es ein Jahr, in dem ich sehr viel unterwegs war. Mit Dubai im Februar fing es an, und dann weiter mit Nürnberg, Prag, Heidelberg, Edinburgh, Lissabon, Amsterdam und Karlovy Vary – und zwischendurch immer mal wieder Berlin und natürlich Leipzig. Nach Leipzig musste ich in der ersten Jahreshälfte häufiger wegen einer kleinen Augen-OP (ich habe mir künstliche Linsen einsetzen lassen und brauche jetzt keine Kontaktlinsen und keine Brille mehr, weder zum Nah- noch zum Weitsehen, was extrem komfortabel ist!). Da waren natürlich einige Arzttermine vorab nötig.

IMG_4558.jpg
Eins der letzen Brillenfotos…

Und dann waren wir noch recht häufig in Leipzig, um uns Immobilien anzuschauen, weil wir im Sommer 2018 unser hübsches kleines Weimar endgültig verlassen und in die „große Stadt“ nach Sachsen ziehen werden. Das bedeutet natürlich, dass wir hier in Weimar unser Haus verkaufen mussten bzw. wollten, und das hat mich den Herbst über auch ganz gut beschäftigt gehalten. Auf einen Makler habe ich nämlich verzichtet und lieber selbst ein Exposé erstellt und alle potentiellen Käufer persönlich herumgeführt. Das war zwar eine ganze Menge Aufwand (zum einen zeitlich, zum andern muss man natürlich permanent die Bude tiptop aufgeräumt und sauber haben!), war aber rückblickend die absolut richtige Entscheidung.

IMG_6324.jpg
Kleines Haus-Erinnerungsfoto…

Tja, und so langsam fängt jetzt die Zeit der „letzten Male“ an: Das letzte Weihnachtsfest in Weimar ist gerade rum, heute feiern wir zum letzten Mal in Weimar Silvester, und so geht das jetzt sicher weiter, bis wir irgendwann im (Früh?)-Sommer endgültig die Koffer und Kisten packen… Glücklicherweise ist Weimar ja nur 1 1/4 Stunden von Leipzig entfernt, so dass wir bestimmt ab zu zu mal zurückkehren werden – sei es aus privaten oder beruflichen Gründen. Meine Weimarer Kunden werden mir dank Internet hoffentlich erhalten bleiben, aber ich werde mich natürlich in Leipzig auch umschauen, ob es da für eine zugezogene freiberufliche Texterin was zu tun gibt. Ansonsten habe ich schon einige Pläne, was ich in meiner freien Zeit machen will – unter anderem Niederländisch lernen!

IMG_E6673.jpg
…und wenn ich niederländisch kann, fahr ich öfter nach Den Haag!

Viele haben mich gefragt, ob mir der Gedanke nicht schwerfällt, Weimar und unser schönes Haus und unsere Freunde hier zu verlassen, aber ich muss gestehen, nach heutigem Stand freue ich mich vor allem auf das Neue. Ich bin nicht so der Typ, der wehmütig zurück blickt, sondern schaue eher nach vorne und bin neugierig, was da auf mich wartet. Und ich gestehe, ich freue mich auch darauf, nach dem Umzug mal wieder gut sortierte, ordentliche Schränke zu haben! So ein Umzug führt ja in der Regel dazu, dass man sich von überflüssigem Ballast trennt… Ich habe schon angefangen, so einiges an Geschirr u.ä. auszusortieren. Eigentlich müsste ich vor dem Umzug einen Garagenflohmarkt abhalten (Falls Ihr Interesse habt, besucht mich döch gern mal auf ebay Kleinanzeigen!).

Reisen werden wir im neuen Jahr durch den Umzug sicher nicht ganz so viel wie 2017, aber ganz ohne geht es natürlich nicht… Momentan sind schon einige Kurztrips in Planung – stay tuned!

Ich wünsche Euch allen ein großartiges, glückliches und gesundes neues Jahr! Kommt gut rein und schaut ab und zu mal hier oder auf aufgegabelt vorbei. ich freue mich über jeden Besucher und jeden Kommentar!

IMG_7635.png
Schönes Silvester allerseits!

2 Kommentare

  • foodblogsugarandspice

    Liebe Marion,

    wow, da steht euch ja ein ereignisreiches Jahr bevor! Spannend zu hören, dass es mit den Umzugsplänen nach Leipzig nun schon so konkret ist. Sicher ist es nicht einfach, sich von Haus und Stadt zu trennen, aber ich finde es super, dass ihr den Schritt wagt und einen „Neubeginn“ startet. Meine Eltern haben das vor einigen Jahren auch gemacht, haben ihr Haus auf dem Land verkauft und sind in die Stadt gezogen, und sie haben es auch nie bereut und sind total glücklich über die vielen Möglichkeiten, die sie jetzt direkt vor der Wohnungstür haben. Und Leipzig ist ja auch eine sehr schöne und lebenswerte Stadt, bestimmt wird es toll! Ich wünsche dir alles Gute fürs neue Jahr, für den Neustart in Leipzig und einen möglichst stressfreien Umzug 🙂

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    • Queen Mum / aufgegabelt

      Liebe Kirsten, ich komme leider erst jetzt dazu, auf deinen netten Kommentar zu antworten… Vielen Dank für deine guten Wünsche! Ja, ich freue mich sehr auf die Veränderungen und kann die Zeit bis zum Umzug kaum erwarten (so geht es unseren Hauskäufern sicher auch, die jetzt bis zum Sommer warten müssen, bis sie endlich einziehen können!). Leipzig ist großartig und es wird sicher spannend, das neue Umfeld zu erkunden.
      Dir auch ein ganz tolles, erfolgreiches und gesundes 2018! Wir hören uns ganz sicher ;.)
      Liebe Grüße
      Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.